SWISS INTERBANK CLEARING

Securosys hat die Hardware-Sicherheitsmodule für das Schweizer Interbank-Clearing-System SIC4 hergestellt. SIC4 wird von SIX betrieben und steht unter der Aufsicht der Schweizerischen Nationalbank.

SIC4 - das modernste Finanztransaktionssystem der Welt

Höchste Sicherheit ist für die Infrastruktur des Schweizer Finanzplatzes gefordert, denn es handelt sich um eine kritische Infrastruktur. Käme sie zum Erliegen, wären viele Teile des öffentlichen Lebens in der Schweiz lahmgelegt oder zumindest stark beeinträchtigt. Das Schweizer Interbank-Clearing-System SIC4 ist mit dem Primus HSM von Securosys, abgesichert. Die entsprechende S-Serie wurde exklusiv dafür entwickelt. Die Geräte fungieren als digitale Tresore und generieren bzw. verwalten Verschlüsselungsschlüssel sowie Zertifikate, mit denen Finanztransaktionen abgesichert werden.

Für den Finanzplatz nur die besten HSM

Im Zug der Erneuerung des Schweizer Interbank-Clearing-Systems (SIC) wurde Securosys als Herstellerin des HSM ausgewählt. Mit SIC werden Zahlungen in der Höhe von rund 100 Millionen Franken zwischen Schweizer Finanzinstituten abgewickelt. Mehrere Aspekte waren für SIX bei der Auswahl des HSM-Lieferanten entscheidend:

  • Hohe Sicherheitsanforderungen
  • Hohe Leistung
  • Höchsten Qualitätsstandards
  • Schweizer Entwicklung, Schweizer Hersteller

Primus HSM von Securosys sind frei von Hintertüren und übertreffen bezüglich Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit andere bestehende Systeme.

Mehr Informationen zum SIC4-System finden Sie hier.

Securosys-not-found-help

Nicht gefunden was suchen?

Versuchen Sie es mit der Primus S500 Seite oder der Primus X-Series HSM Seite -  zur Hauptseite